Mögliche Verbesserungen wären noch:

– Schreiben der kompletten Software, ohne DSP/BIOS und Treiber vom Hersteller, am besten in Assembler

– Bessere Reaktion auf Fehler, z.B. bei ungültigen Dateien und SD-Karten Leserfehlern

– Auslesen von Parametern wie Kanalanzahl, Samplerate, Bitbreite aus den Dateiheadern

– Implementieren und Erkennen von verschiedenen Dateiformaten, ev. Portierung einer bestehenden Bibliothek für Audio-Dateiformate.