Diese Anwendung habe ich für eine Ausstellung im Auftrag von Iris Rennert erstellt. Es handelt sich dabei um einen “Teppich” mit Kontaktschaltern/Sensoren, die Audio-Samples ab einer SD-Karte mehrstimmig (polyphon) abspielen.

20110922-154510.jpg

Die Anlage besteht aus einer mehrschichtigen Kunststoffmatte, einer Steuerung und einem Verstärker- / Lautsprechersystem.

20110922-154441.jpg

Mit einem Laptop werden die letzten Programmupdates über USB auf die Steuerung übertragen.

20110922-154603.jpg

Die Steuerung besteht aus einem TMS320C5515 eZdsp USB Stick und dem Prototypen eines I/O Boards.

20110922-154637.jpg

Das I/O-Board ist bestückt mit 3 8-Kanal-CMOS-Multiplexern (4051) und hat 22 Eingänge für Sensoren.

20110922-154714.jpg

Eine Vorgängerversion des I/O-Boards arbeitete mit 4 Analogeingängen und “Analog-DACs” aus Widerstandreihen. Diese Idee habe ich nicht weiter verfolgt, weil die gemessenen Spannungwerte zu ungenau waren um die einzelnen Tastendrucke auseinanderzuhalten.